Aufgabe der Geschäftsräume in Springe

  • Veröffentlicht am: 26. Mai 2017 - 14:05

Die Grünen geben ihre Geschäftsräume in der Burgstraße in Springe zum 31. Mai 2017 auf. Das gab der Ortsverband jetzt in einer Presseerklärung bekannt. „Aufwand und Kosten für den Betrieb der Räume stehen in keinem Verhältnis zum Nutzen und zur Nutzung der Räume,“ stellt Elke Thielmann-Dittert, Vorsitzende des Ortsverbandes, fest. Außerhalb der Fraktions- und Ortsratssitzungen stehen die Räume leer. Damit gibt es nur an etwa 40 Tagen im Jahr eine Nutzung. „Nicht-Mitglieder haben sich nur äußerst selten zu uns verirrt,“ bedauert Thielmann-Dittert. Auch der telefonische Anrufbeantworter wurde kaum genutzt. Ab Juni werden sich die Fraktionsmitglieder daher reihum privat treffen. Zu den Ortsverbandssitzungen werden die Mitglieder in Zukunft unter Angabe des jeweiligen Tagungsortes per Email eingeladen.

Die Erreichbarkeit von Ortsverband und Fraktion wird über das Internet, per Email oder über private Telefonnummern sichergestellt sein. Hierfür steht die Homepage der Springer Grünen zur Verfügung.