Bundestagskandidat Roland Panter war in Springe zu Gast

  • Veröffentlicht am: 13. August 2017 - 21:06
Roland Panter in Springe
Roland Panter in Springe

Am 08.08.2017 war der grüne Bundestagskandidat Roland Panter in Springe zu einem Antrittsbesuch in Springe zu Gast, damit die Springer Grünen und alle interessierten Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit hatten ihn persönlich kennen zu lernen und mit ihm über eines seiner Fachgebiete, die Macht, die Wirkung und die Möglichkeiten der Medien zu diskutieren.

Roland Panter verstand es dabei sehr verständlich und anschaulich über die sich in den letzten Jahren rasende Entwicklung der neuen Kommunikationsmedien zu referieren. Dabei zeigte er auf, wie sich das Nutzerverhalten verändert hat und welche unvorstellbaren Datenmengen täglich ins Internet, bei Twitter, Facebook und Co. Ins Netz geladen werden und uns mit Informationen, aber auch Fake-News überschwemmen. Spannend war die Schilderung der Funktionsweise von „Social Bots“. Hierbei handelt es sich um einen perfiden Versuch mittels von Computerprogrammen massenhaft ins Netz gestellter Beiträge Meinungen zu Manipulieren. Die Meldungen dieser Computer erscheinen im Netz wie reale von Menschen geschriebene Meldungen, die durch viele weitere, ebenfalls von Computern erzeugten vermeintlich menschgeschriebenen Meldungen bestätigt werden. Dadurch entsteht der Eindruck, dass die verbreiteten Meldungen wahr sind, weil sie ja so zahlreich bestätigt wurden. Roland Panter ist dennoch ein Fan der neuen Medien, weil er die Vorteile und Möglichkeiten die sich dadurch bieten für seine seriöse politische Arbeit nutzt. Gleichzeitig rät er stets kritisch zu bleiben, um nicht irgendwelchen Brunnenvergiftern auf den Leim zu gehen.

Aus seinem Vortrag heraus entwickelte sich eine rege Diskussion mit den Zuhörern, so dass die Veranstaltung die Zeit wie im Flug verging. Nach zweieinhalb Stunden wurde die Veranstaltung mit einem Gruppenfoto beendet.

Roland Panter zeigte sich sehr überrascht von der Schönheit der Springer Innenstadt und der vielen Geschäfte und Lokale. „Sehr schön habt ihr es hier in Springe“ waren seine Worte und er versprach im Rahmen seines Wahlkampfes an ein oder zwei Freitagen auf dem Springer Wochenmarkt präsent zu sein, um mit den Springerinnen und Springern persönlich ins Gespräch zu kommen. Außerdem wird er auch auf dem Sommerfest der Springer Grünen am 26.08.2017 anzutreffen sein.